Bericht von der Führung Oberstadt

Mit rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand am 31.08. die angekündigte Vorabführung durch die Seligensatädter Oberstadt statt. Angeführt von Georg Giwitz ging es dabei von der Vautheigasse, über den Läusbuckel, die Aschaffenburger Starße mit einigen Zwischenstationen zu evanglischen Kirche.

Wir erfuhren ein Meneg spannender Details unter anderem zur Baugeschichte einzelner Häuser, der Bebauunug des ehemaligen Vautheigarten, zum Brand in der Fünf-Häuser-Gasse, zum Oberthor, dem Seligenstädter Brückenbauverein, dem Einmarsch der Schweden im 30-jährigen krieg und der Gründung der evangelischen Kirchengemeinde.

Über die Peterstraße ging es unter Hinweisen auf ehemalige Handwerkstraditionen und Einzelhänder zurück in die Vautheigasse, wo wir den schwül-heißen Abend bei Selbstgekeltertem und hausmacher Spezialitäten ausklingen ließen.

An dieser Stelle noch einmal vieln Dank für die detailierten Einblicke in diesen sonst weniger beachteten Teil der Altstadt! Alle, die nicht dabei sei konnten, seien auf die drei Führungen am Tag des offenn Denkmals am 08. September verwiesen.

Schreibe einen Kommentar