Springe zum Inhalt

Neue Auflage Hausschilder

Wir planen aktuell eine weitere Auflage unsere Hausschilder, mit der wir vermutlich das 50. Schild erreichen werden!

Da sind allerdings noch so viele Häuser und Anwesen, die bestimmt noch viel aus der Vergangenheit zu erzählen wüssten, wo es sich lohnen würde diese Geschichten für Interessierte
und Besucher zu veröffentlichen. Und wie ginge es besser als ein Schild an den betreffenden
Häusem/Anwesen anzubringen, wie es bei über 40 schon geschehen ist.

Dabei ist es wichtig zu bemerken, daß es auch außerhalb der Seligenstädter Altstadt Häuser gibt,
denen ein Infoschild sehr gut tun würde. Wer wird wohl der Fünftigste sein, den der Verein besonders würdigen wird?

Wir unterstützen die Aktion, die bis Ende Juni läuft, auch durch die Übernahme eines Teils der Kosten. In der Regel wird ein Foto aus früherer Zeit, vor Umbau, Renovierung oder  Nutzungsänderung, und ein kurz gefasster Text der bekannten Gebäudedaten benötigt oder eine
originelle Geschichte. Der Verein fertigt dann das Layout an und lässt dann die Schilder (10nun Acrylglastafeln, montagefertig gebohrt, lichtbeständige Farbhinterdruckung, mit vier
hochwertigen Präzisionshalterungen) nach Absprache mit den zukünftigen Schildbesitzern herstellen.

Wer Interesse an einem Schild für sein Haus hat, kann sich bis Ende Mai bei Martin Krämer
uns melden (bsp. hier) oder kommt einfach zu unserem Stammtisch in der Ratsstube des Gasthaus „Riesen" (Termine siehe rechts), bei dem Besucher immer herzlich willkommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.